Heute stelle ich Euch das tolle Buch „The Big Five for Life. Was wirklich zählt im Leben“ von John Strelecky vor. Die meisten von euch kennen bestimmt seinen berühmten Roman „Das Café am Rande der Welt“ (für diejenigen, die es nicht kennen: LESEN!!). „The Big Five for Life“ ist wieder wunder geschrieben. Wieso ihr es UNBEDINGT lesen solltet, erfahrt ihr in diesem Artikel. Außerdem habe ich euch am Ende sogar meine „Big 5“ verraten. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein kostenlos erhaltenes Rezensionsexamplar handelt.

Klappentext

Arbeiten, um Geld zu verdienen, war gestern. Ab heute lautet das Ziel: arbeiten, um persönliche Erfüllung zu finden.

Wie wäre es, wenn Sie jeden Tag mit einem Lächeln zur Arbeit gehen könnten? Wenn Ihr Job Sie voll und ganz erfüllen, ja Sie richtig glücklich machen würde? Eine utopische Vorstellung? Keineswegs! Wie sich unsere persönlichen Lebensziele, die „Big Five for Life“, mit unserer Arbeit in Einklang bringen lassen, zeigt John Strelecky anhand der Geschichte der wunderbaren Freundschaft zwischen dem frustrierten Angestellten Joe und dem charismatischen Unternehmer Thomas, der die Geheimnisse seines Erfolgs verrät.

Durch Zufall lernt Joe, ein mit seinem Job unzufriedener Angestellter, eines Tages den charismatischen Geschäftsmann Thomas kennen. Rasch entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden Männern. Thomas wird zu Joes Mentor. Seine Unternehmen führt Thomas anhand zweier Leitlinien: Jeder Mitarbeiter muss seine Bestimmung sowie seine „Big Five for Life“ kennen, also wissen, welche fünf Ziele er im Leben unbedingt erreichen will. Als Thomas sterbenskrank wird und nur noch kurze Zeit zu leben hat, unterstützt Joe ihn bei der Verwirklichung seines großen Ziels, möglichst viele Menschen an seinem Wissen und seinem Erfolgsgeheimnis teilhaben zu lassen. Das Ergebnis, die gesammelten Aufzeichnungen des Thomas Derale, liegt hier vor Ihnen.

Über den Autor

John Strelecky lebt in Orlando, Florida. Er war 20 Jahre in der Wirtschaft tätig. Strelecky veranstaltet auch in Deutschland Seminare und Workshops, er hält Vorträge und berät führende Unternehmen. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Bei dtv ist sein Bestseller „Das Café am Rande der Welt“ erschienen.

Warum ihr das Buch unbedingt lesen solltet

Dieses Buch zeigt einem auf sanfte, aber direkte Art, dass das Leben nun mal endlich ist. Wie willst du deine Lebenszeit verbringen? Worauf willst du zurückblicken? Wie soll man dich in Erinnerung behalten? Warum ist es so wichtig, deinem Leben einen Sinn zu geben?

Wenn dich diese Fragen genau umtreiben wie mich, dann lies bitte dieses Buch (und jedes andere Buch von John Strelecky)!!! Es wird dich wachrütteln, aufrütteln, durchschütteln. Du wirst das Buch zur Seite legen, die Ärmel hochkrempeln und so sagen: Let’s go, Traumleben, ich bin bereit für dich!!!

Ich glaube fest daran, dass auch du mindestens fünf Herzensziele hast, die du in deinem Leben erreichen möchtest und dass du ganz tief in dir weißt, warum du hier bist. Die Bücher von John Strelecky werden dir dabei helfen, wirklich dafür loszugehen und deine Ängste, Zweifel und Unsicherheiten in Rente zu schicken.

Gib dich nicht zufrieden mit einem 08/15-Leben und einem langweiligen Job, der dich deinen Träumen und Zielen nicht näherbringt, sondern wage es, MEHR zu wollen!

An alle, die gerade innerlich laut JA! Schreien: Lest das Buch! Ihr werdet es AUF GAR KEINEN FALL bereuen 😊

Meine Meinung

Ich liebe den Schreibstil und die Kreativität von John Strelecky. Ich fühle mich nach jedem seiner Bücher, das ich lese, so unfassbar inspiriert!

„Ein Freund von mir besitzt ein kleines Café an einem Ort, den er als den „Rand der Welt“ bezeichnet. Und er erklärte mir eines Tages, wie wichtig es für uns ist, unseren eigenen Zweck der Existenz, den ZDE, wie er es nennt, zu finden. Es ist unsere Antwort auf die Frage, warum wir hier sind, warum wir geboren wurden… warum wir existieren. Es war ein beeindruckendes Erlebnis für mich, das ich nie vergessen habe. Mir gefiel die Vorstellung, dass es für jeden einzelnen Menschen einen Grund dafür gibt, am Leben zu sein, dass die Existenz jedes Menschen einen bestimmten Sinn hat.“

Hach, mein Herz schmilzt bei diesen Worten. Auch ich finde die Idee schön, dass wir nicht grundlos hier sind, sondern aus einem besonderen Grund – den wir aber selbst herausfinden müssen. John Strelecky überträgt in diesem Buch im Grunde die Erkenntnisse aus dem Buch „Das Café am Rande der Welt“ auf Unternehmen: Auch diese haben seiner Meinung nach einen ZDE, einen Zweck der Existenz.

Bestenfalls sollte nun der ZDE des Menschen und des Unternehmens übereinstimmen, damit man eben nicht 40 Stunden pro Woche „sinnlos“ zu verschwenden.

„Man bietet Menschen die Möglichkeit, ihr Geld mit einer Tätigkeit zu verdienen, die sie erfüllt und die für sie wirklich sinnvoll ist, weil sie mit ihrem persönlichen Zweck der Existenz zusammenhängt.“

Stellt euch mal vor, wie die Welt aussähe, wenn sich jeder Mensch, jedes Unternehmen danach ausrichten, den eigenen ZDE zu erfüllen. Ich denke, die Menschen wären dadurch viel glücklicher, es gäbe weniger Konflikte, sondern mehr Lebensfreude. Mehr Liebe. Und weniger Hass.

And last, but not least: John Strelecky führt in seinem Buch aus, wie viel profitabler ein Unternehmen ist, dass diese Strategie anwendet. Denn: Menschen, die für eine erfüllende Tätigkeit bezahlt werden, sind produktiver als Menschen, die etwas tun, was sie aber nicht erfüllt. Logisch, oder? Hier geht es also auch um bares Geld!

 

Mein ZDE und meine Big Five for Life

Mein Zweck der Existenz ist es, Lebensfreude weiterzugeben. Ich möchte durch mein Leben tanzen und meine Mitmenschen dazu inspirieren, den Fokus darauf zu richten, glücklich zu sein.

 

Meine Big Five for Life:

 

  1. einen Roman schreiben und veröffentlichen
  2. jedes Jahr an einen neuen Ort reisen
  3. am Meer wohnen
  4. eine Schreibwerkstatt gründen
  5. Kinder bekommen
Und was ist dein ZDE und deine Big Five for Life? Verrate es mir in den Kommentaren!

Ich bin gespannt 😊

Werbung, kostenlos erhaltenes Rezensionsexamplar
Teile diesen Beitrag!