Heute möchte ich mit euch das Buch „Honigperlen. Warum dein Leben süßer ist, als du denkst“ von Melanie Pignitter besprechen. Sie hat bereits drei Bücher geschrieben, dieses ist ihr zweites. Ihr neuestes Buch heißt „Federleicht. Wie du loslässt und ein befreites und erfülltes Leben führst“ und ist schon auf meiner Wunschliste!

Durch Zufall bin ich vor ein paar Jahren auf den wunderschönen Blog honigperlen.at von Melanie Pignitter gestolpert. Seither liebe ich ihren Blog und ihren Instagram-Kanal. Wer ihn noch nicht kennt, sollte unbedingt bei ihr mal vorbeischauen.

Man merkt, mit wie viel Liebe und Herzblutet sie ihre Kanäle gestaltet. Wenn ich mir ihre Beiträge durchlese, wird mir immer ganz warm ums Herz, weil sie so ehrlich & authentisch ist. Und das trotz ihres wahnsinnigen Erfolgs, denn sie gehört zu Österreichs erfolgreichsten Bloggern.

 

 

Über die Autorin

Dabei hatte es Melanie Pignitter nicht immer einfach. Denn 2015 erfasste sie eine chronische Schmerzkrankheit. Sie litt unter furchtbaren Kopfschmerzen und einhergehenden Depressionen. Glücklicherweise ist die 36-Jährige allerdings diplomierte Mentaltrainerin. Mit Methoden aus dem Mentaltraining schaffte sie es aus eigener Kraft, sich zurück in ihr altes Leben zu kämpfen und ihre Lebensfreude zurückzugewinnen.

Wie bekomme ich mehr Freude & Energie in mein Leben?

„Genau das will ich auch schaffen“, habe ich mir damals gedacht, als ich ihre Geschichte das erste Mal gelesen habe. Ich leide zwar nicht unter einer schlimmen Krankheit, aber ich kenne es nur allzu gut, dass ich mich durch Kleinigkeiten (und natürlich auch durch größere Widrigkeiten und Hindernisse in meinem Leben) aus der Bahn werfen lasse.

Ich habe mir aber zum Ziel gesetzt, dass ich das Leben genießen und vor Lebensfreude sprühen möchte, auch wenn mir das Leben Steine in den Weg legt. Dabei kann Melanie Pignitter als hervorragendes Vorbild dienen. Wenn selbst sie es schafft, das Leben zu genießen, obwohl sie bestialische Schmerzen haben muss, dann kann ich das auch schaffen.

Über das Buch

Um herauszufinden und zu lernen, wie Melanie Pignitter es geschafft hat, ihre Lebensfreude zurückzugewinnen und sich ein solches Mindset aufzubauen, habe ich mir damals ihr Buch „Honigperlen. Warum dein Leben süßer ist, als du denkst“  gekauft. Damals war ich durch verschiedene Umstände überhaupt nicht glücklich mit meinem Leben und war sehr weit von mir selbst entfernt. Lebensfreude habe ich fast keine mehr verspürt. Daran wollte ich etwas verändern – und Melanie Pignitters Buch hat mir dabei sehr geholfen.

Ein Buch, das bearbeitet werden möchte

Das Buch ist kein Buch zum Lesen und zum Beiseitelegen. Nein, dieses Buch möchte bearbeitet werden. Es enthält viele Aufgaben, über die man sich zuerst Gedanken machen muss und in sich hineinhören muss. Das Buch bringt einen dazu, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Etwas, was man viel zu wenig macht. Genau das macht das Buch auch so wertvoll für mich.

Melanie Pignitter schreibt außerdem auf eine so angenehme Art, ohne dass man sich auch nur in geringster Weise bloßgestellt fühlt. Ganz im Gegenteil: Ich lese das Buch gerne wieder und wieder, weil es mich so inspiriert und mir so viel Kraft und Energie gibt. Ich bin ihr so dankbar, dass sie ihre Erfahrungen teilt, damit auch ich daraus lernen kann.

Hindernisse und Schwierigkeiten als Honigperlen des Lebens

Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich immer darauf gewartet, dass das Leben federleicht ist und ohne Hindernisse. Aber seien wir mal ehrlich: Wann ist es das schon? Und noch viel wichtiger: Wollen wir das überhaupt? Denn es sind gerade die Herausforderungen, die uns das Leben aus heiterem Himmel vor die Füße wirft, aus denen wir neue Erfahrungen schöpfen und uns weiterentwickeln können. Wäre das Leben immer leicht und ohne Schwierigkeiten, würden wir zu keiner starken Persönlichkeit reifen und wären immer noch die gleiche Person wie vor einem Jahr. Genau diese Einstellung kann man durch das Buch der Wahl-Wienerin erlernen.

Schon allein das Cover begeistert mich. Nicht ohne Grund sind auf dem Umschlag Honigperlen zu erkennen… Was es damit auf sich hat und wieso Honigperlen der Anlass waren, den Blog zu starten, erfahrt ihr im Buch, das möchte ich euch nicht vorweggreifen.

Fazit

Wenn auch ihr vielleicht gerade in einer Krise steckt oder ihr lernen wollt, wie man positiv mit Hindernissen & Schwierigkeiten umgehen kann und ihr mehr Freude und Energie in euer Leben bringen wollt, dann ist das Buch „Honigperlen“ von Melanie Pignitter genau das Richtige für euch. Es wird euch mit Sicherheit genauso begeistern wie mich und ihr werdet den Kauf keine Sekunde lang bereuen!

Die Rechte am Buchcover liegen bei GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH.

Werbung, Selbstgekauft

Teile diesen Beitrag!